wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Weingut Drautz-Able
Weingut Weine Dateien 4

Rotwein 2009 trocken Jodokus, Hades, Württemberg, Deutschland

Weinart: Rotwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt: 14%
Preis: 29,75 €
Flaschenverschluss: Naturkork
Ausbau: Barrique
Registrationsnummer: #21109012

Weinbeschreibung:

Bewertung: sehr gut (87 WP) Was unsere Bewertungen bedeuten
Zuletzt bewertet: 8. Januar 2018
Beschreibung: Holzwürziger und leicht tabakiger Duft nach schwarzen Beeren mit erdigen und getrocknet-pflanzlichen Aromen sowie angedeutet schwarzen Oliven. Reife, etwas kompottige Frucht mit viel schokoladiger Holzwürze, etwas tabakig am Gaumen, ein wenig Kuchengewürze, nachhaltig und ziemlich kräftig, mürbes Tannin, ein wenig Malz und Brotrinde, guter bis sehr guter, leicht trocknender Abgang.
Trinkempfehlung: Bis 2019+. Was unsere Bewertungen bedeuten
Bewertung: 88 WP
Zuletzt bewertet: 17. Oktober 2016
Beschreibung: Leicht entwickelter, etwas holziger und ein wenig getrocknet-pflanzlicher bis tabakiger Duft mit überwiegend dunkelbeerigen Aromen, etwas Pfeffer, einer Spur Trockenkräuter und Teer. Viel Holz im Mund, zurückhaltende, reife Frucht, nussige, getrocknet-vegetabile, erdige und bitterlich-kakaowürzige Aromen, feinsandiges, etwas trocknendes Tannin, röstige Noten, viel Kraft und spürbarer Alkohol, relativ fester Bau, ein Hauch Jod im Hintergrund, guter bis sehr guter, wieder ziemlich schokoladiger Abgang.
Trinkempfehlung: Bis 2019+.
Bewertung: 90 WP
Zuletzt bewertet: 17. Oktober 2012
Beschreibung: Leicht kompottiger, im Hintergrund auch mineralischer Kirsch- und Beerenduft mit ein wenig schokoladigen Holznoten sowie pfeffrigen und kräuterigen Aromen. Jugendliche, ein wenig marmeladige Frucht im Mund, süßliche, etwas schokoladige Holzwürze und florale Noten, relativ feines, nur zum Teil etwas trocknendes Tannin, spürbarer Alkohol, kräftig, wenn auch nicht ewig tief, etwas Kandis und dunkles Karamell am Gaumen, geröstet-getreidige Noten, gewisse Nachhaltigkeit, noch jung, wird mit Luft immer feiner und komplexer, sehr guter, aromatischer Abgang mit feiner Würze. Braucht Luft - oder am besten Zeit.
Trinkempfehlung: 2014-2019+.

Das Anbaugebiet liegt im Bundesland Baden-Württemberg in Deutschland. Die Weinberge umfassen 11.461 Hektar Rebfläche, die sich zwischen dem Bodensee und dem Tal der Tauber unterhalb von Rothenburg (Taubergrund) erstrecken. Die geographischen und klimatischen Bedingungen werden von vielen Flusstälern geprägt. Auf seinem sehr verschlungenen Lauf strömen dem Neckar die Nebenflüsse Rems, Enz, Kocher und Jagst zu. An den Flussufern liegen viele Südhänge mit weit auseinanderliegenden Weinbergen. Im Sommer gibt es genügend Sonne, um auch Rotweinen Kraft und Farbe zu geben. Zwei Drittel der Rebflächen sind Steillagen oder Hanglagen. Heilbronn ist die...

Deutschland bzw. das dazu heute dazu zählende Gebiet hat eine über zweitausend Jahre alte Weinkultur. Aber bereits vorher wurde importierter Wein getrunken, was eine in einem keltischen Grab gefundene griechische Weinflasche aus Ton aus der Zeit um 400 v. Chr. beweist. Die ältesten Weinberge befanden sich an den Ufern von Rhein, Neckar und Mosel. Diese Flüsse mit den lang gestreckten Tälern, sowie ihre Nebenläufe sind auch heute noch die klassischen Anbaugebiete. Der Weinbau wurde durch die Kolonisation der Griechen in Gallien begründet und dann durch die römische Kultur zur Vollkommenheit gebracht. Durch die Eroberung von Gallien durch Julius Cäsar (100-44 v....

Link auf diesen Wein kopieren:
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 143.046 Weine und 22.854 Produzenten, davon 2.331 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Bezugsquellenangabe Verkostungsmuster

Veranstaltungen in Ihrer Nähe