Anmelden Mitglied werden

Weingut Johann Gisperg
Weingut Weine Dateien 16

Rotwein 2005 Thermenregion trocken Terroir de Pierre, Niederösterreich, Österreich

Weinart: Rotwein
Inhalt: 0.75 l
Alkoholgehalt : 13.5%
Flaschenverschluss: Naturkork
Registrationsnummer : #LW1351/07

Weinbeschreibung :

Bewertung: sehr gut (87 WP)
Zuletzt bewertet: 4. Januar 2013
Beschreibung: Klarer, herber, leicht entwickelter Duft nach gemischten Beeren und Kirschen mit zart kräuterigen Tönen, vegetabilen Spuren und etwas Mineralik. Klare, geschliffene, saftige Frucht im Mund, kräuterige und leicht speckig-holzwürzige Aromen, feines Tannin, hat Schliff, dabei Kraft und Schmelz, gute Nachhaltigkeit, mineralische Anklänge und Kräuternoten, etwas getrocknete Pilze und Unterholz, sehr guter Abgang.
Trinkempfehlung: Bis 2014+.
Bewertung: 87 WP
Zuletzt bewertet: 20. Mai 2008
Beschreibung: Zart pilzige und etwas unterholzige, dezent würzige Rotbeerennase mit einiger Nachhaltigkeit. Im Mund einen Hauch kakaoartig, dabei eher komplexe, weiche Rotbeerenfrucht, merkliches, sehr gut passendes Holz, Anklänge an Pilze, Waldboden und Nuss, dezent mineralisch, sanfte Tannine, mittelkräftig, ein wenig Bitterschokolade und Weichsel im guten Abgang.
Trinkempfehlung: 2008-2011+.

Eines der acht spezifischen Weinbaugebiete im österreichischen Bundesland bzw. generischen Weinbaugebiet Niederösterreich. Es wurde im Jahre 1985 durch Zusammenlegung der ehemals eigenständigen Weinbaugebiete Gumpoldskirchen und Bad Vöslau gebildet. Die schon in der Antike bekannten Thermalbäder gaben dem Gebiet den Namen, aber im Volksmund wird es „Südbahn“ genannt, nach der hier Mitte des 19. Jahrhunderts erbauten Bahnlinie. Das älteste Weingut Österreichs, das Freigut Thallern bei Gumpoldskirchen wurde im Jahre 1141 von den Zisterziensern des Stiftes Heiligenkreuz gegründet. Seit dem 13. Jahrhundert hat in der Region...

Link auf diesen Wein kopieren:

Veranstaltungen in Ihrer Nähe