wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Regionen

Umfassende Beschreibung aller europäischen Anbaugebiete, ihrer Rebsorten, Traditionen und gesetzlichen Regeln mit Karten.

Bourgogne Passetoutgrain AOC

Bourgogne Passetoutgrain AOC - Beschreibung

Regionale Appellation für ausschließlich Rot- und Roséweine im französischen Burgund. Die Weinberge umfassen rund 430 Hektar Rebfläche auf kalkhaltigen Böden in den Départements Côte d’Or (91 Gemeinden), Rhône (85), Sâone-et-Loire (154) und Yonne (54). Die so bezeichneten Weine haben bereits eine sehr alte Tradition. Die zugelassenen Rebsorten Pinot Noir bzw. der Klon Pinot Liébault mit zumindest einem Drittel Anteil und Gamay müssen gemeinsam auf einer Parzelle wachsen. Sie werden gemeinsam gelesen und verarbeitet (wie Gemischter Satz). Das ist auch sinngemäß die Bedeutung von Passe-Tout-Grain. Die Roséweine müssen nach dem Saignée-Verfahren (Abstich nach kurzer Maischung) produziert werden. Siehe auch unter Bourgogne.
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 155.538 Weine und 24.330 Produzenten, davon 2.519 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Find&Buy Verkostungsmuster Redaktionsplan

Veranstaltungen in Ihrer Nähe