wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Regionen

Umfassende Beschreibung aller europäischen Anbaugebiete, ihrer Rebsorten, Traditionen und gesetzlichen Regeln mit Karten.

D.O. Conca de Barberà

D.O. Conca de Barberà - Beschreibung

DO-Bereich in der spanischen Provinz Tarragona in der Region Katalonien, der zwischen den beiden DO-Bereichen Penedès und Tarragona liegt. Er wurde vor allem auf Grund der hohen Qualität der Weintrauben bekannt, die hier für den Schaumwein Cava erzeugt und für die Produktion nach Penedès geliefert werden. Die besondere Eignung der Weintrauben aus diesem Bereich für den Schaumwein wurde vom berühmten Önologen Miguel Torres (*1941) erkannt. Die Weinberge umfassen etwa 6.000 Hektar Rebfläche auf vorwiegend kalkhaltigem Boden. Diese liegen in etwa 500 Meter Seehöhe in einem kraterförmigen Tal, das hier als Conca bezeichnet wird.

Zwei Drittel sind mit den Weißweinsorten Macabeo (größter Anteil), Parellada und etwas Chardonnay bestockt. Bei den Rotweinsorten herrschen Trepat, Garnacha Tinta, Ull de Llebre (Tempranillo) und Sumoll, sowie auch kleinere Mengen Cabernet Sauvignon und Merlot vor. Eine Spezialität bzw. besondere und ausgefeilte Technik ist die Produktion von zwei Weinen pro Jahrgang. In den sonnenreichen Lagen werden reife Trauben bereits einen Monat vor der Hauptlese geerntet und daraus innerhalb von drei Wochen fruchtbetonte Weiß- und Rotweine (rote ohne malolaktische Gärung) bereitet. Diese trinkreifen Jovenes kommen spätestens im Frühjahr in den Handel. Die Trauben der Hauptlese werden dann für höherwertige, lagerfähige Weine verwendet.
In diesem Bereich finden Sie
aktuell 157.027 Weine und 24.514 Produzenten, davon 2.597 klassifizierte Produzenten.
Bewertungssystem Find+Buy Verkostungsmuster Redaktionsplan

Veranstaltungen in Ihrer Nähe